Selbsthilfegruppe (SHG) Greifswald

SHG Greifswald

 

Einladung zum persönlichen oder virtuellen, monatlichen Treff zum Thema Autismus

Termine des 2. Halbjahres 2021

 

Alle sind herzlich eingeladen… Betroffene, Väter, Mütter, Geschwister, Omas, Opas, Freunde, Nachbarn und am Thema interessierte Menschen, um ihre Ideen, Erfahrungen, Gedanken, Freuden und Sorgen zu teilen.
 

Videokonferenz ist offen ab 9:30 Uhr
es ist immer der gleiche Link: https://meet.jit.si/AutismustreffGreifswald

Für nur Telefoneinwahl: 089 38038719, PIN: 2909 4933 11

 

jeweils Samstags, 09:45-12:00 Uhr

28. August 2021

25. September 2021

30. Oktober 2021

27. November 2021

22. Januar 2022


Autismus-Therapiezentrum Greifswald

Feldstraße 105

17489 Greifswald

 

Wir benötigen keine Anmeldung vorab, auch für kurzfristig Entschlossene wird sich Platz finden :-) Wenn Sie vorab Fragen haben, rufen Sie mich gern an, bitte nach 19 Uhr auf Festnetz oder Handy.

 

Danke an Fr. Zoschke, der Leiterin des Therapiezentrums Neubrandenburg, die diese Elterninitiative unterstützt.

 

Einen herzlichen Gruß

Jörg Boese aus Greifswald

Handy: 0160 9079 4877

joerg(dot)boese(at)yahoo(dot)com

___________________________________________________________________________________________________________________

Selbsthilfegruppe (SHG) Güstrow

SHG Güstrow

 

Einladung zum Treff zum Thema Autismus

 

Alle sind herzlich eingeladen… Betroffene, deren Angehörige und alle Interessierten.
 

Keine schriftliche Anmeldung, keine Kosten, Sie müssen keinerlei Voraussetzungen erfüllen.
Ein Anruf genügt, um Termin und Ort des nächsten Gruppentreffens zu erfahren.

 

Ansprechpartnerin: Simone Glawaty
Telefon: 038454 20902
Mobil: 0176 7841 0313
Mail: s(dot)glawaty(at)t-online(dot)de
Anschrift: Fritz Reuter Ring 47, 18299 Laage OT Kritzkow

___________________________________________________________________________________________________________________

Selbsthilfegruppe (SHG) Rostock für Eltern

SHG Rostock für Eltern

 

Herzlich willkommen in der SHG Rostock für Eltern!

 

 Am 22.11.2021 um 16:00 Uhr ist unser nächstes Treffen.

Ort:

Beratungs- und Koordinationsstelle
des Landesverbandes Autismus Mecklenburg-Vorpommern e.V.
Gemeinsames Haus e.V.
Henrik-Ibsen-Straße 20
18106 Rostock / Stadtteil Evershagen

 

Eingeladen sind alle, die von dem Thema berührt werden, Fragen dazu haben oder Andere an ihren Erfahrungen teilhaben lassen wollen.

 

Ich freue mich auf ein Kennenlernen und einen regen Austausch!

 

Bei Fragen bin ich erreichbar unter  Tel: 0163 8763043.

 

Herzliche Grüße

Heiko Neubert

 

 

___________________________________________________________________________________________________________________

Selbsthilfegruppe (SHG) "Signal" Rostock und Umgebung für ERWACHSENE BETROFFENE

SHG  "Signal" Rostock und Umgebung für ERWACHSENE BETROFFENE
 
Herzlich willkommen in der
SHG  "Signal" Rostock und Umgebung
 für ERWACHSENE BETROFFENE!

Diese befindet sich in Gründung.


Für einen Austausch wurde eine SIGNAL-Gruppe eingerichtet. 


Über den folgenden Link könnt Ihr der Gruppe beitreten.
https://signal.group/#CjQKIEwuqU22vgmDkoGTXtoYnqZSfpI2MExAQ9p3jS8Oe-KaEhCm7H7AVX5Hi95sRHDqLueE


Hier könnt Ihr SIGNAL herunterladen: https://signal.org/de/download/

 

Eingeladen sind alle erwachsenen Teilnehmer, die eine Diagnose oder den Verdacht haben im Autismus-Spektrum zu sein.


Zukünftig wäre ein persönliches Treffen im „Gemeinsames Haus“ denkbar.
 
Ich freue mich auf ein Kennenlernen und einen regen Austausch!
 
Bei Fragen bitte bei Frau Dabergott im Büro  melden.
 
Herzliche Grüße

 

 



 

Elternzirkel Autismus Schwerin und Umgebung

https://www.salo-partner.de/wp-content/uploads/2018/12/101218salo-logo.png

Elternzirkel Autismus Schwerin und Umgebung

Herzlich willkommen zum Elternzirkel Autismus!

Das erste Treffen findet am 10.12.2021 um 17:00 Uhr in unserem Zentrum statt.

Ort:

Salo + Partner
Autismus- Beratungs- und Förderzentrum
Bremsweg 9
19057 Schwerin

Eingeladen sind alle, die von dem Thema berührt werden, Fragen dazu haben oder Andere an ihren Erfahrungen teilhaben lassen wollen.

Bitte melden Sie sich für unser erstes Treffen unter folgender Mailadresse an:

AntjeWeilandt(at)salo-ag(dot)de

Ich freue mich auf ein Kennenlernen und einen regen Austausch!


Kontakt: Tel: 0385 4838 222 Mobil: 0160 9092 1274

Herzliche Grüße

Antje Weilandt

Leiterin Autismus-Beratungs-und Förderzentrum

 


 

Aktuelles


 

 

Ansprechpartnerin: Katja Dabergott

E-Mail: k(dot)dabergott(at)autismus-mv(dot)de

Telefon: 0381 6609 6430



 

Elternzirkel Autismus Schwerin und Umgebung

 

https://www.salo-partner.de/wp-content/uploads/2018/12/101218salo-logo.png

 

Herzlich willkommen zum Elternzirkel Autismus!

Das erste Treffen findet am 10.12.2021 um 17:00 Uhr in unserem Zentrum statt.

Ort:

Salo + Partner
Autismus- Beratungs- und Förderzentrum
Bremsweg 9
19057 Schwerin

Eingeladen sind alle, die von dem Thema berührt werden, Fragen dazu haben oder Andere an ihren Erfahrungen teilhaben lassen wollen.

Bitte melden Sie sich für unser erstes Treffen unter folgender Mailadresse an:

AntjeWeilandt(at)salo-ag(dot)de

Ich freue mich auf ein Kennenlernen und einen regen Austausch!


Kontakt: Tel: 0385/4838 222 Mobil: 0160/ 9092 1274

Herzliche Grüße

Antje Weilandt

Leiterin Autismus-Beratungs-und Förderzentrum

 


 

Erfahrungsaustausch der Vereinsmitglieder in Mistorf

 

Zu unserer großen Freude fand am 02.10.2022 der angekündigte Workshop in Mistorf statt. Die entspannte Atmosphäre ermöglichte ein Beisammensein mit viel Raum für individuelle Gespräche.

 

          
       

Im Folgenden Ausführungen eines Teilnehmers (Familienangehöriger einer Betroffenen):

Mein Name ist Thomas Blaaß und ich durfte am 02.10.2021 in Mistorf an einem Workshop zum Thema „Umgang mit Stress im Alltag“ teilnehmen. Organisiert wurde der Workshop vom LV Autismus M-V e.V., als Dozentin engagierte sich Diplom-Psychologin Frau Kati Konopka.

Für die Teilnehmer (unter ihnen einige mit einer Autismus-Diagnose) wurde das Thema äußerst interessant bearbeitet und intensiv auf die schädlichen (Langzeit)-Folgen von Stress aufmerksam gemacht. Da Autisten ihre Umwelt anders, u.a. intensiver wahrnehmen als Neurotypische wurde besonders für diese das erhöhte Risiko einer Stressanfälligkeit dargelegt.

Anhand von vorbereiteten Grafiken wurden Ursachen und Folgen angesprochen und mögliche Wege aus der Spirale aus Stress und daraus resultierenden Erkrankungen erklärt. Begriffe wie Resilienz und Achtsamkeit wurden tiefer beleuchtet, Interaktionen und Hinweise auf Literatur flossen in den Workshop ein.

Obwohl ich bereits einiges zu diesem Thema wusste, war es für mich z.B. neu, dass eine medizinische Diagnose möglich ist, ob man unter Stress leidet. Auch wenn es sich laut Aussage der Dozentin dabei um eine engmaschige und vor allem kostenintensive Diagnose (Blutuntersuchung) handelt.

Frau Konopka bietet in Ihrer Praxis aber auch eine 2te, weitaus einfachere Möglichkeit an. Diese basiert im weiteren Sinne auf einer Beobachtung des Herzrhythmus, der sich bei gestressten Menschen anders darstellt als bei nicht gestressten.

Für mich war es hilfreich, bereits Vergessenes zu diesem Thema wieder ins Bewusstsein gerückt bekommen zu haben. Viel zu leicht und vor allem unbewusst gerät man in diesen ungesunden Kreislauf. Eine wichtige Erkenntnis war, ganz aktiv auf sich zu achten und sich nicht zu vergessen.

Die Referentin führte konzentriert und dennoch locker durch diesen Workshop, sie schuf eine durchweg angenehme Atmosphäre für die Teilnehmer. Alles in allem war es eine sehr gute Veranstaltung, die ich jedem empfehlen möchte, denn das Thema betrifft, im Grunde jeden aktiven Menschen.

 

Unser ganz besonderer Dank für die finanzielle Unterstützung geht an die

 


 

Filmprojekt "Signale" über Asperger-Autismus

 

Wir möchten Sie gerne auf den Film ‚Signale' von Louis Bennies aufmerksam machen, in welchem es um die erste Liebe eines Asperger-Autisten und den damit verbundenen Problemen geht. 


Louis Bennies über sich: „Ich bin 22 Jahre alt, Film-Student, selber von Autismus betroffen und kann mich deshalb sehr gut in die Situation hineinversetzen. Zusammen mit Sören Reinecke und Toni Bajgora habe ich das Drehbuch selber entwickelt und den Film auch komplett selber produziert. Ich habe mehrere Auszeichnungen bei Film-Festivals erhalten und möchte diesen Film nun zur Verfügung stellen, um betroffenen Personen auf interessante Art und Weise zu erläutern, wie Asperger-Autisten fühlen und die Welt sehen bzw. erleben.“


Hier der Link zum Film: https://www.youtube.com/watch?v=dr4bX8qmed0

 

 

Der Spendentrichter aus dem WEMAG-Crowdfunding ist da!

 

Im November/Dezember 2020 fand das erfolgreiche WEMAG-Crowdfunding
zur Anschaffung unseres eigenen Spendentrichters statt.


Nochmals vielen Dank an alle, die gespendet und diese Aktion weitergetragen haben!


Jetzt haben wir den Spendentrichter angeschafft!


Hier ein kleiner Eindruck mit dem ersten Spender, Felix Glawaty.


Derzeit suchen wir einen Ort, wo wir den Spendentrichter aufstellen können,

damit er gefüllt werden kann. Wir freuen uns über Tipps!

 


 

Unsere Projekte


 

Musik liegt in der Luft...

                                                                                             

Liebe Eltern und Interessierte,

Ja genau, sie haben richtig gelesen.

Jetzt fragen Sie sich vielleicht: Was hat denn die Beratungsstelle des Landesverbandes mit Musik zu tun?

Aber so sonderbar ist es gar nicht.

Wir als Landesverband Autismus M-V e.V. wollen für Kinder im Autismus-Spektrum u.a. auch Möglichkeiten schaffen, ihre Freizeit in einer kleinen Gruppe zu gestalten und dabei gleichzeitig die Entwicklung Ihres Kindes fördern.

Musik ist eine wunderbare Möglichkeit, miteinander und mit Freude neue Fähigkeiten zu entdecken.

Die Musikgruppe hat einen inklusiven Charakter. Das heißt, es sind Kinder mit und ohne Autismus eingeladen. Vielleicht möchte eine Freundin oder ein Freund aus der Kindergartengruppe mit dabei sein? Dann immer hereinspaziert!

             Wann ?             

Jeden Dienstag 16:00 – 17:00 Uhr.

(In den Schulferien findet das Angebot nicht statt.)

Wo ?  

Gemeinsames Haus, ein paar Schritte neben unserem Büro.

Kosten?

25 € monatlich

 

Bei Anfragen und Anmeldungswunsch wenden Sie sich bitte an die Beratungsstelle.

 

Wir bedanken uns von Herzen bei der

für die finanzielle Unterstützung unseres Projektes!

 


 

Vereinswochenende

Der Vorstand unseres Landesverbandes hatte auf seiner Sitzung am 07.12.2019 unter anderem darüber beraten, wie wir einen intensiveren Austausch zwischen den Mitgliedern, betroffenen Familien und Betreuern fördern können.

Wie wir vor einiger Zeit vorinformierten, ist daraus der Vorschlag entstanden, ein Wochenende für Gespräche, Erfahrungsaustausch und gemeinsame Freizeitangebote zu organisieren.

Die Wahl fiel auf den „Bernsteinreiter Barth“ (ehemals Jugendherberge mit angrenzendem Reiterhof).
Für 2020 war schon alles geplant und dann kamen die Einschränkungen durch Corona.
Für dieses Jahr war das Vereinswochenende für Anfang Mai 2021 geplant. Aufgrund der aktuellen Situation haben wir auch diesen Termin schweren Herzens abgesagt.

Jedoch, aufgeschoben ist nicht aufgehoben.
Wir werden für 2022 erneut Anlauf nehmen!