Medien, Filmprojekte, Veröffentlichungen


 

Was erwartet mich im Umgang mit Menschen im Autismus Spektrum? 


Diese Videos entstanden in Zusammenarbeit mit Menschen mit Autismus 
und dienen als Unterstützungsmaterial im Sinne von Empowerment zu einer besseren Teilhabe am Leben und größeren Selbstbestimmung. Berührungsängste und Ratlosigkeit den nächsten Schritt betreffend können gemildert werden. Dabei wirkt die Einbeziehung eines Betroffenen als Sprecher und Vermittler als „Türöffner“ und Mutmacher. Das Benennen von Schwerpunkten in Kürze soll zur weiteren Beschäftigung mit den Themen anregen und bessere Voraussetzungen für eine erfolgreiche Entwicklung schaffen.

 

Video 1.Teil: Im Kontakt mit Behörden und öffentlichen Diensten.

 

Video 2.Teil: Im Kontakt mit Behörden - aus Sicht von Menschen mit Autismus.

 

Video 3.Teil: Autismus und Partnerschaft - Ideen aus eigener Erfahrung

Der Verfasser ist im Autismus-Spektrum und gewährt uns einen Einblick in seine ganz persönlichen Erfahrungen. Aus dieser Perspektive heraus beschreibt er erste Schritte, geeignete Kommunikation und Möglichkeiten der Kontaktaufnahme. Dieses Video soll Mut machen und kann Gesprächsrundlage für einen Austausch zum Thema Partnerschaft sein. 

Kurzfassung:

 
Langfassung folgt
 

 

Unser ganz besonderer Dank für die finanzielle Unterstützung gilt

 


 

Hier ein kurzer Trickfilm zum Thema "Mobbing" 

 

 


 

Anlässlich des Weltautismustages fand vom 04.04. - 08.04.2022 im „Gemeinsames Haus“ Rostock eine Ausstellung mit Exponaten, gestaltet von Menschen im Autismus-Spektrum statt. 

 

Nachfolgend finden Sie einige Impressionen:

 

 

Unser ganz besonderer Dank für die finanzielle Unterstützung gilt der
AOK Nordost. Die Gesundheitskasse

 


 

Fachtagung

unter der 

Schirmherrschaft Ministerin Stefanie Drese

„Wohnen in besonderen Wohnformen – Erfahrungen, Grundlagen und Perspektiven“ am 26.10.2022 in Güstrow 

 

Nachfolgend finden Sie einige Impressionen:

 

 

Unser ganz besonderer Dank für die finanzielle Unterstützung

bei der Erstellung des Filmes geht an die